Aus Liebe zum Leben.

Aus Liebe zum Leben.

Ernährungstherapie und Intensivdiätik

Die Ernährungstherapie nutzt das Wissen um die Wichtigkeit gesunder Ernährung, um Ihre Lebensqualität zu steigern.

Leben braucht Energie. Eine Voraussetzung, um leben zu können und aktiv zu sein, bildet die ausreichende Versorgung des Körpers mit Nahrungsmitteln als Energielieferanten. Eine große Rolle spielt dabei, was wir essen. Denn nur mit der Aufnahme von hochwertiger, vitaminreicher Nahrung können dem Körper die lebenswichtigen Nährstoffe und Mineralien zugeführt werden. Dies hilft, gesund zu bleiben und sich persönlich wohl zu fühlen. Diese Erkenntnis ist der Ausgangspunkt der Ernährungstherapie.

Die Ernährungstherapie ist heute mehr denn je gefragt, denn in unserer schnelllebigen Zeit ist die Wichtigkeit der Ernährung größtenteils in Vergessenheit geraten. Fast Food, Fertigprodukte und Nahrungsergänzungsmittel bieten eine schnelle Nahrungsaufnahme. Doch diese Lebensmittelprodukte bewegen sich immer mehr weg von der ursprünglichen Bestimmung: “Leben zu vermitteln”.

Die Medizin im LEBEN möchte mit Hilfe der F.X. Mayr Ernährungstherapie Ihren Sinn für die eigene Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden neu schärfen.
Entdecken Sie die hohe Wertigkeit Ihrer Nahrung wieder und lernen Sie sie neu für sich schätzen, zelebrieren Sie die Zubereitung und genießen Sie in Ruhe.

Die ausgebildeten Therapeuten in der Klinik im LEBEN sind allein mit ihren fünf Sinnen in der Lage, sich innerhalb sehr kurzer Zeit ein umfassendes Bild über Ihren Gesundheitszustand zu machen. Entsprechend Ihrer jeweiligen Konstitution und individuellen Verdauungskraft behandeln wir Sie in der Ernährungstherapie nach den vier Prinzipien der Schonung, Schulung, Säuberung und Substitution. Das Neuentdecken der Ernährung wird Ihre Lebensqualität steigern.

Der Medizinverbund im LEBEN sieht sich im Hinblick auf die Fragen einer naturgemäßen Ernährung und den damit verbundenen Therapieformen in einer Mittlerrolle zwischen:

=

Therapeuten

=

Ernährungsberatern und

=

interessierten Laien

Nur so sehen wir die Möglichkeit, dass das ehemalige Basiswissen, was über viele Jahrhunderte der Menschheitsgeschichte angehäuft und überliefert worden ist, aber in der heutigen Zeit durch die Einwirkung verschiedenster Regularien der modernen Gesundheitsindustrie in Vergessenheit geriet, wieder einer breiten Masse von Menschen zur Verfügung gestellt werden kann.

F.X. Mayr-Medizin für Ärzte und Ernährungsberater:
Der bereits ausgebildete Mayr-Arzt erhält im Medizinverbund im LEBEN die Möglichkeit regelmäßiger Weiterbildung, die ihm entsprechend den Weiterbildungsrichtlinien der Internationalen Gesellschaft der Mayr-Ärzte anerkannt wird. Innerhalb des Medizinverbundes im LEBEN wurde eine Plattform für Ernährungsberater geschaffen, ihr bestehendes Wissen mit den Erkenntnissen der F.X. Mayr-Medizin zu vervollkommnen. Hierfür werden regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen u.a. auch direkt in den Praxen der Mayr-Ärzte des Medizinverbundes im LEBEN durchgeführt. Hier können praktische Erfahrungen gemacht werden und unter fachkundiger Anleitung aktuelles Wissen erworben werden. Die Ernährungsberater werden danach selbstständig in der Lage sein, ihr erworbenes und in diesen Seminaren vertieftes Wissen in der entsprechenden Qualität an ihr Klientel weiter zu vermitteln.

F.X. Mayr-Ernährungstherapie für interessierte Laien:
Bei öffentlichen Veranstaltungen können sich interessierte Laien mit den Grundzügen der Mayrschen Ernährungstherapie vertraut machen. 
In Praxisseminaren bietet sich weiterführend in Form von Wochenendveranstaltungen die Möglichkeit in Praxen ausgebildeter F.X. Mayr-Ärzte des Medizinverbundes im LEBEN eigenständige Erfahrungen mit dieser Therapieform zu machen. Bei den Veranstaltungen wird auf die Vermittlung von Grundkenntnissen einer natürlichen Lebens- und Ernährungsweise großer Wert gelegt.

Ernährungsmedizin auf hohem Niveau in der Klinik im LEBEN

Unsere Ärzte besitzen ein Fachdiplom “Diagnostik und Therapie nach F.X. MAYR”. Die vielfachen Erfahrungen in der F.X. MAYR Medizin und der Umgang mit unvorhergesehenen Problemen im Verlauf der Intensivdiätetik zeichnen unsere Ärzte aus. Fortlaufende Weiterbildungen für Ärzte und Personal garantieren einen hohen Wissenstand und große Kompetenz. Durch eine aktive Mitarbeit unterstützen die Ärzte Fachgesellschaften und Standesorganisationen.

Inhalte des Moduls “Ernährungstherapie und Intensivdiätetik”

Varianten der Intensivdiätetik
  • Teefasten, Milch-Semmel-Kur, erweiterte Milchdiät
  • Milde Ableitungsdiät (MAD)
Begleitbehandlungen
  • Colonhydrotherapie
  • Entspannungsverfahren
  • Fußreflexzonen-Therapie
  • Güsse / Kneipp
  • Jungebad / Basenbad
  • Manuelle Bauchbehandlung
  • Massagen
  • Viscerale Osteopathie
Ergänzende biologische Diagnostik
  • Fettanalyse
  • Lebendblutanalyse im mikroskopischen Dunkelfeld
  • Metabolic typing
  • Säure-Basen-Diagnostik
  • Zuckertest
Individuelle Ernährungsberatung
  • Ausgleich Säure-Basen-Gleichgewicht
  • Bestimmung des Stoffwechseltypes
  • Blutgruppenorientiert
  • Esskultur nach F.X. MAYR
  • nach Tagesrhythmus