Aus Liebe zum Leben.

Aktive Fiebertherapie – PAMP-Therapie – Selbsterfahrungskurs

Lade Karte ...

Datum
22.02.2019 - 24.02.2019

Zeit
Ganztägig

Veranstaltungsort
Akademie im LEBEN und Klinik im LEBEN Greiz



Vom 22.-24.02.2019 in Greiz/Vogtland

Pamp-Stoffe (Pathogen-associated molecular patterns) zur aktiven Fiebertherapie sind inzwischen umfangreich in Dosierung, Kinetik und Wirkung evaluiert und auch für die Anwendung in ambulanter Praxis verfügbar. Das hierzu notwendige theoretische wie praktische Rüstzeug soll dieser Kurs vermitteln.

„Gebt mir ein Mittel, um Fieber zu erzeugen und ich heile alle Krankheiten“ schrieb der griechische Arzt Peramides ca. 500 v.Ch. auf Basis der Beobachtung, dass nach überstandenen hochfieberhaften Erkrankungen in vielen Fällen chronische Erkrankungen und Tumoren sich besserten oder sogar ausheilten. Der Amerikanische Chirurg Coley gilt als Begründer der modernen Fiebertherapie mittels Bakterienstoffen zur Beeinflussung von onkologischen Erkrankungen. Der Österreichische Psychiater Prof. Jauregg erhielt 1927 den Nobelpreis aufgrund seiner imposanten Ergebnisse der Fiebertherapie bei Syphilis.

Erwerben Sie sich fundiertes praktisches Wissen zur aktiven Fiebertherapie für die Anwendung an Ihren Patienten.

Kursprogramm:

Freitag 22.02.2019
14.00 Uhr Begrüßung und Einleitung – Reuter
14.30 Uhr Aktive Fiebertherapie in der Praxis Teil 1: wissenschaftliche Grundlagen, die PAMP- Methodik- Hobohm
16.00 Uhr Pause
16.30 Uhr Aktive Fiebertherapie in der Praxis Teil 2: praktischen Vorgehen, was ist zu beachten – Reuter/ Hobohm
17.30 Uhr Aktive Fiebertherapie in der Praxis Teil 3: Erfahrungen der Integration in ein ganzheitliches Therapiekonzept bei onkologischen Erkrankungen und bei chron Krankheiten wie Borreliose und Viruserkrankungen, Fallbeispiele und Diskussion – Reuter
19.00 Uhr Kursende und leichtes Abendessen
Samstag 23.02.2019
ab 07.00 Uhr HRV- Messung und Arztgespräch
  Beginn der aktiven Fiebertherapie ( Applikation des individuell dosierten PAMP-Gemisches, Dauer ca. 8 Stunden unter medizinischer Überwachung)
18.00 Uhr leichtes Abendessen
Sonntag
24.02.2019
09.00 Uhr Supervision und Erfahrungsaustausch der Selbsterfahrung „aktive Fiebertherapie“
10.00 Uhr Pause
10.30 Uhr Die PAMP-Therapie in der Praxis – Diskussion
ca. 12 Uhr Kursende

Kursort:
Klinik im LEBEN, Gartenweg 5-6 in 07973 Greiz, www.klinik-imLEBEN.de

Kursgebühr:
290,- € (incl. Kursskript, Tagungspauschale für Pausenverpflegung)

Behandlungsgebühr Fiebertherapiekomplex:
gesamt 650.- € (separate Rechnung von der Klinik im LEBEN)
(Liquidation gemäß GOÄ oder als Hospitationsrechnung incl. Ärztliche Konsultation, HRV, aktive Fiebertherapie incl. PAMP-Mittel und Medizinische Überwachung, ProcCluster, Aufbau – und Baseninfusion)

Übernachtung:
80,- € pro Nacht und Person incl. Verpflegung, im Unterkunftsbereich der Klinik im LEBEN im LEBEN, Gartenweg 6, 07973 Greiz

Bitte mitbringen:
aktuelles großes Blutbild, Kreatinin, CRP, bei bekannten Herz-Kreislaufproblemen -> aktuelles Belastungs-EKG

Dozenten:
Dr. med. Uwe R. M. Reuter ( Klinik im LEBEN), Prof. Uwe Hobohm (Bioinformatics THM University of Applied Sciences Giessen)

Weitere Auskünfte und Anmeldung:
Akademie & Fachverlag im LEBEN
Frau Manja Jentsch
Gartenweg 2 a
D-07973 Greiz/Vogtland
Tel.: 03661- 45 87 00 37
Fax: 03661- 45 87 00 31
E-Mail:


Zurück zur Veranstaltungsübersicht